Aktuelles Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 1 Stunde 18 Minuten

Gewichtsmanagement: Wie lassen sich Pfunde wegtrainieren?

Do., 2019-02-07 01:00
Jahresversammlung der SGED 2018, Bern

Immer mehr Menschen der westlichen Industrieländer leiden an Adipositas, Tendenz weiter steigend. Regelmässige körperliche Aktivität kann helfen, das Gewicht zu kontrollieren.

Beeinträchtigt Rauchen die kognitiven Fähigkeiten?

Do., 2019-02-07 01:00
Schizophrenie und Suchtmittelkonsum

In früheren Untersuchungen hat man negative Effekte von Rauchen auf die kognitive Leistung in der Allgemeinbevölkerung festgestellt. In einer aktuellen Studie wurde diese Fragestellung bei einem Sample von Personen mit psychotischen Erkrankungen untersucht.

Lebt der Schrecken in den kommenden Generationen weiter?

Di., 2019-02-05 01:00
Terrorangriffe

Mehrere Studien zeigen, dass die Vulnerabilität für Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS/PTSD) bei Nachfahren von Traumaüberlebenden erhöht ist. Psychobiologische Mechanismen betreffen unter anderem die Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse. Der aktuelle Artikel fasst in Kürze die entsprechenden Befunde und Schlussfolgerungen zusammen.

Update Typ 2 Diabetes-Therapie: Was sind die wichtigsten Veränderungen?

Sa., 2019-02-02 01:00
FOMF Diabetes Update Refresher in Zürich

Was ist der Benefit neuer Medikamente der Substanzklassen der SGLT-2-Inhibitoren und GLP-1-Rezeptoragonisten (RA)? Welche Patienten profitieren davon am meisten und in welchen Fällen sind DPP-4-Inhibitoren oder Metformin indiziert? Die SGED empfiehlt basierend auf aktuellen klinischen Studiendaten eine Anpassung der Behandlungsstrategie und die Implementierung einer personalisierten multifaktoriellen Therapie.

Wenn eine vermutete chronisch entzündliche Darmerkrankung keine ist

Do., 2019-01-31 01:00
Infektiöse Proktitiden bei MSM

Sexuell übertragbare Infektionen des Anorektums können chronische entzündliche Darmerkrankungen imitieren. Für die korrekte Diagnose sollte das Anamnesegespräch in einer vertrauensvollen und empathischen Atmosphäre stattfinden.

State of the Art – Leitlinien, moderne Behandlung

Do., 2019-01-31 01:00
Chronisch entzündliche Darmkrankheiten: Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

Chronisch entzündliche Darmkrankheiten stellen hohe Anforderungen an die behandelnden Ärzte. Einer Vielzahl von Faktoren muss Beachtung geschenkt werden. Zudem steht der Patient im Zentrum – sein individuelles Risiko, seine Wünsche und Erwartungen an die Therapie.

Schlaf und Kognition im Alter

Mi., 2019-01-30 01:00
Altersinsomnie

Störungen des Schlafs wie auch der kognitiven Leistungsfähigkeit nehmen mit steigendem Alter zu. Schlaf und Kognition stehen in enger wechselseitiger Beziehung. Daher kommt im Hinblick auf eine gute Alltagsfunktionalität der Behandlung von Schlafstörungen im Alter ein hoher Stellenwert zu.

Einblick in eine bidirektionale Beziehung

Mi., 2019-01-30 01:00
Schlafstörungen bei psychischen Erkrankungen

Es ist erwiesen, dass es bidirektionale Zusammenhänge gibt zwischen Schlafstörungen und psychischen Erkrankungen. Die schlafmedizinische Forschung hat in den vergangenen Jahren zahlreiche praxisrelevante Erkenntnisse gewonnen zu diesen häufigen Krankheitsbildern. Dieser Artikel gibt einen Überblick des aktuellen Kenntnisstandes.

Aktuelles zu Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen

Di., 2019-01-29 01:00
FOMF Innere Medizin Zürich

Was sollte abgeklärt werden bei normabweichenden TSH-Werten? Liegt eine subklinische oder eine manifeste Schilddrüsenfehlfunktion vor? In welchen Fällen ist eine Antikörperbestimmung oder Szintigrafie erforderlich? Diese und andere Fragen rund um das Thema Schilddrüsenerkrankungen wurden im Rahmen des FOMF Innere Medizin behandelt. 

Magen und Darm: Sensible Hochleistungsorgane

Do., 2019-01-24 15:13
Reizdarmsyndrom

Das Reizdarmsyndrom (englisch: irritable bowel syndrome) ist die häufigste funktionelle Erkrankung des Gastrointestinaltraktes. Der Artikel gibt ein aktuelles Update zu Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie dieses vielschichtigen Symptomenkomplexes.

Die gesamte Medizin ist letztlich «psychosomatisch»

Mo., 2019-01-21 08:43
Psychosomatik

Psychiatrisch-psychosomatischen Störungsbildern begegnet man häufig. Sie sollten deshalb in die Differenzialdiagnose einbezogen werden. Die Behandlung verläuft im Kern psychotherapeutisch. In Kliniken werden intensive multidisziplinäre Konzepte angeboten.

Büchse der Pandora – Chancen und Gefahren der Schmerztherapie

So., 2019-01-20 01:00
Tumorschmerzen

Die Schmerztherapie bei Tumorpatienten wurde in den letzten Jahren komplexer. Das WHO-Stufenschema hat inzwischen diverse Modifikationen erfahren. Neben Medikamenten sollte auch immer an psychologische Interventionen und Physiotherapie gedacht werden.

Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten bei GERD

Mo., 2019-01-07 08:56
Fortbildung

Die gastroösophageale Refluxerkrankung (GERD) zählt zu den häufigsten Erkrankungen in den westlichen Industrieländern. Neue diagnostische Methoden und Erkenntnisse über die Pathophysiologie (z.B. Acid Pocket), ermöglichen neue Therapien. Im Mittelpunkt der Fortbildung stehen Protonenpumpeninhibitoren (PPI) und Alginat-Antazida-Präparate.