Aktuelles Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 1 Stunde 31 Minuten

Tattooentfernung

Di, 2018-04-24 02:00
Unerwünschte Pigmente

Heute gelten Tätowierungen in breiten Teilen der Gesellschaft als schön, stylisch und Ausdruck individueller Lebensform. Nichtsdestotrotz kommt es immer wieder zu dem Wunsch, den Körperschmuck wieder zu entfernen. Die Therapie ist aufwendig, zeit- und kostenintensiv und erfordert eine sehr gute Aufklärung.

Von seltenen und häufigen Hautleiden

Mo, 2018-04-23 02:00
AAD 2018, San Diego

Die Psoriasistherapie wurde in den letzten Jahren erheblich erweitert. Fortlaufend drängen neue Substanzen auf den Markt. Das Merkelzellkarzinom hingegen ist ein seltener Hauttumor mit schlechter Prognose. Hier sind positive Nachrichten rar gesät. Der AAD-Kongress widmete sich beiden Leiden.

Der schwer einstellbare Blutdruck

So, 2018-04-22 02:00
13. Zürcher Hypertonietag

50% der Hypertoniker sind mit den verschriebenen Medikamenten nicht gut eingestellt, ca. 40% der Betroffenen in der Schweiz sind gar nicht diagnostiziert. Über Tricks und Kniffe in der Praxis, um die Risiken eines ungenügend kontrollierten Blutdrucks für die Patienten zu senken, referierte Dr. med. Thilo Burkard beim Zürcher Hypertonietag.

Was passiert mit dem Blut bei sportlicher Betätigung?

Sa, 2018-04-21 02:00
Die leistungsfördernde Wirkung des Blutes – Teil 1

Beim Sport arbeiten viele Körperfunktionen auf einem höheren Niveau. Auch die Durchblutung der arbeitenden Muskulatur und die Zusammensetzung des Bluts verändern sich. In diesem Zusammenhang spielt das Eisen im Körper eine zentrale Rolle.

Früh erkennen, richtig handeln

Do, 2018-04-19 02:00
Akute Niereninsuffizienz in der Praxis

Eine frühe Therapie ist bei prinzipiell reversiblem akutem Nierenversagen entscheidend. Daneben gehören Prävention und die adäquate Nachkontrolle nach Hospitalisation zu den Grundpfeilern eines guten Managements in der Praxis.

Rezidivprophylaxe bei Nierensteinleiden

Do, 2018-04-19 02:00
Nephrolithiasis

Patienten mit Nierensteinen sind in eine Niedrig- und Hochrisikogruppe hinsichtlich Rezidivrate einzuteilen. Basisabklärung und Steinanalyse dienen als Grundlage. Hochrisikopatienten sollten erweitert metabolisch abgeklärt und spezifisch behandelt werden.

Nephroprotektion – endlich ein Fortschritt!

Do, 2018-04-19 02:00
Chronische Niereninsuffizienz

Die Nephroprotektion umfasst Interventionen, die den GFR-Abfall über die Zeit verlangsamen und somit das Endstadium-Nierenversagen hinauszögern. Die neueste Intervention besteht im Einsatz von SGLT2-Hemmern bei Patienten mit diabetischer Nephropathie.

Der «ungebetene Besucher» kehrt zurück

Do, 2018-04-19 02:00
Herpes Zoster in der Hausarztpraxis

Jeder Dritte erkrankt einmal im Leben an der «Gürtelrose». Die Erkrankung ist sehr schmerzhaft und kann hohen Leidensdruck verursachen. Gefürchtet sind vor allem auch die Komplikationen.

Sparsam und gezielt vorgehen!

Do, 2018-04-19 02:00
Sinnvolle Antibiotikatherapie in der Hausarztpraxis

Ein sparsamer und gezielter Antibiotikaeinsatz hilft, das Risiko von Antibiotikaresistenzen zu minimieren. Jede Antibiotikagabe hinterlässt ausserdem Kollateralschäden in unserem Mikrobiom. Generell sollte man so kurz wie nötig und dabei möglichst hoch dosiert therapieren.

Schlafstörungen im Alter

Mi, 2018-04-18 02:00
SWICA Symposium 2018, Bern

Schlafstörungen im Alter können sich in einer Ursache-Wirkungs-Ursache-Spirale manifestieren: Depressionen, kognitive Störungen oder Demenz korrelieren unter Umständen mit Schlafstörungen. Dr. med. Roland Kunz, Zürich, erläuterte diese Zusammenhänge, klärte über Schlafbedürfnis im Alter auf und gab Empfehlungen zum Umgang mit Schlafstörungen im Alter.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließe

Asthma bronchiale bei Kindern und Jugendlichen

Di, 2018-04-17 02:00
11. Frühlingszyklus in Luzern

Die Asthma-Behandlung im Kindesalter basiert heute auf einer engen Patientenbegleitung inklusive Schulung zum Selbstmanagement. Doch ist es überhaupt Asthma? Eine Frage, die man sich zunächst stellen sollte. Die Raten an Überdiagnosen sind hoch.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Mo, 2018-04-16 02:00
ECCO 2018: Neue Perspektiven in der CED-Therapie

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) sind langfristig nach wie vor schwer zu kontrollieren. 40 bis 50 Prozent der CED-Patienten haben häufige Rezidive, berichtete Dr. ­Sharon Veenbergen aus Rotterdam bei der Jahrestagung der ECCO (European Crohn’s and Colitis Organisation) 2018 in Wien. Neue Erkenntnisse aus der Mikrobiom-Forschung könnten es künftig ermöglichen, gezielter als bisher zu therapieren. Erforscht werden auch vielversprechende neue Targets, gerichtet z.B. gegen Interleukine und endotheliale Proteine.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Depression: Wenn Mediziner betroffen sind

So, 2018-04-15 02:00
Interview mit Prof. Edith Holsboer-Trachsler, Basel

Jeder vierte Arzt in der Schweiz fühlt sich ausgebrannt. Doch wo gibt es Hilfe für diejenigen, die sonst immer helfen? Prof. Edith Holsboer-Trachsler, Extraordinaria für klinische Stress- und Traumaforschung, UPK Basel, und Präsidentin der ­Schweizerische Gesellschaft für Angst und Depression gab im ­Gespräch zu diesem Problem eine Einschätzung.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließe

Neurofilament-Serumspiegel als Marker für Krankheitsaktivität und Therapieerfolg

Sa, 2018-04-14 02:00
Multiple Sklerose

Neurofilamente (NFL) sind Bestandteile des neuronalen Zytoskeletts und werden sowohl im Rahmen physiologischer Abbauprozesse, als auch vermehrt bei neuronaler Schädigung in den Liquor abgegeben. Eine Studie zur Einordnung der NFL-Serumspiegel als Biomarker bei der Multiplen Sklerose.

Video: Evidenzbasierte Pharmakotherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Fr, 2018-04-13 02:00
SGPP Jahreskongress 2017, Bern – Videovortrag

50% der Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung nehmen drei Medikamente oder mehr täglich ein. Dies ist erstaunlich, da es keine genügend validierte empirische Evidenz gibt für die medikamentöse Behandlung von der Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Behandlungs-Empfehlungen und Leitlinien für die Borderline-Persönlichkeitsstörung

Mi, 2018-04-11 02:00
SGPP Jahreskongress 2017, Bern – Videovortrag

SGPP gibt für verschiedene Störungsbilder Behandlungsempfehlungen heraus. Anliegen dieser Arbeitsgruppe zur Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) war es, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und klinisch erprobte Erfahrungen als praxisrelevante Empfehlungen an Behandler weiterzugeben.

Video: Allgemeine Interventionsprinzipien zur Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Di, 2018-04-10 02:00
SGPP Jahreskongress 2017, Bern – Videovortrag

Allgemeine Interventionsprinzipien zur Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung dienen therapeutischen Fachpersonen, welche nicht auf die Behandlung dieses Störungsbildes spezialisiert sind, als Grundlage für die klinische Versorgung von Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. Im Referat werden die Mindestanforderungen für die Behandlung des Borderline Persönlichkeitsstörungsbildes vorgestellt.

Wirksamkeit und Verträglichkeit von 21 Antidepressiva im akuten Setting

Mo, 2018-04-09 02:00
Depressive Störungen

Depressive Störungen zählen weltweit zu den häufigsten, belastendsten und kostspieligsten psychischen Erkrankungen bei Erwachsenen. Antidepressiva sind nebst der Psychotherapie ein zentraler Therapiebaustein bei der Behandlung von Depressionen. Eine internationale Übersichtsarbeit zum Einsatz der am häufigsten verschriebenen Antidepressiva.

Die Arzt-Patienten-Beziehung aus Sicht der Bindungstheorie

So, 2018-04-08 02:00
Entwicklungspsychologie

Eine Reaktivierung frühkindlicher Bindungserfahrungen kann die Arzt-Patienten-Beziehung prägen und fordern. Da die A-P-Beziehung nachweislich die Grundlage für ein besseres Behandlungsoutcome, erhöhte Adherence und grössere Zufriedenheit von Patienten und Behandlern bildet, sind Massnahmen zur Förderung einer qualitativ guten Beziehung sehr relevant.

Wenn das Bindegewebe nicht hält

Sa, 2018-04-07 02:00
Ehlers-Danlos-Syndrom

Das Ehlers-Danlos-Syndrom (EDS) ist eine Gruppe angeborener Störungen der Kollagensynthese. Es tritt etwa bei 1:5000 bis 1:10’000 Personen auf und ist bei beiden Geschlechtern ungefähr gleich häufig. Es gibt 13 Subtypen, die sich in der Ausprägung zum Teil stark unterscheiden können. Die meisten davon folgen einem autosomal-dominanten Erbgang, jedoch werden auch einige Formen autosomal-rezessiv vererbt.

  Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu     AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen