Aktuelles Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 2 Stunden 23 Minuten

Modernes Wundmanagement ist interdisziplinär und individuell

Mo., 2020-10-12 13:00
Chronische Wunden

Wundheilungsstörungen sind häufig das Symptom einer Grunderkrankung und manifestieren sich klinisch unterschiedlich. Neben einer Behandlung der Grunderkrankung ist die lokale Wundbehandlung die wichtigste Säule der Therapie. Das MOIST-Konzept beschreibt die Phasen der Wundheilung. Aus den heutzutage verfügbaren «Big Five» an Wundauflagen gilt es die individuell passende Behandlungsmethode zu wählen.

Effektive Lipidsenkung nicht nur bei Patienten mit Statinintoleranz

Mo., 2020-10-12 02:00
Koronare Herzkrankheit

Patienten mit koronarer Herzkrankheit profitieren von gut eingestellten Cholesterinspiegeln. Doch bei erhöhten Werten reichen Lebensstilmodifika­tionen nicht immer aus, um den Zielwert zu erreichen. In der Regel wird dann für eine LDL-Senkung auf Statine zurückgegriffen. Doch was, wenn die Betroffenen eine Statinintoleranz aufweisen? Bei ihnen können mit PCSK9-Inhibito­ren effektive Ergebnisse erzielt werden – und nicht nur bei ihnen…

Herausforderungen und Möglichkeiten der Therapie mit Cannabinoiden

So., 2020-10-11 02:00
Schmerzmedizin

Cannabinoide nehmen in der Medizin einen immer grösseren Stellenwert ein. Zuerst gegen Übelkeit und Appetitlosigkeit bei Tumor- und HIV-Patienten eingesetzt, finden sie zunehmend auch bei bestimmten Nephropathien, bei Multipler Sklerose und auch in der modernen Schmerzmedizin Anwendung. Die vielfältige pharmakologische Wirkung überzeugt, sodass Medizinal-Cannabis inzwischen fast zum Alltag in der Schmerz- und Palliativmedizin gehört.

Was Magen und Darm bei Blähungen wieder beruhigt

Sa., 2020-10-10 02:00
Funktionelle Verdauungsbeschwerden

Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sind benigne Erkrankungen, können aber die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken. Funktionelle Blähungen sind ein häufiges gemeinsames Charakteristikum und wird von Betroffenen als sehr störend empfunden. Eine einheitliche Standardtherapie gibt es nicht, als wirksam erwiesen hat sich eine multimodale, symptomorientierte Therapie.

Zulassungserweiterung für Durvalumab

Fr., 2020-10-09 14:00
Kleinzelliges Lungenkarzinom

Durvalumab wurde EU-weit in Kombination mit einer Chemotherapie aus Etoposid plus entweder Cisplatin oder Carboplatin mit anschliessender Durvalumab-­Erhaltungstherapie für die Erstlinienbehandlung von Erwachsenen mit kleinzelligem Lungenkarzinom (SCLC) im fortgeschrittenen Stadium (Extensive Disease, ED) ­zugelassen.

Evidenzbasierte positive Effekte intravenöser Eisensupplementierung

Fr., 2020-10-09 02:00
Komorbider Eisenmangel bei Herzinsuffizienz

Eisenmangel ist häufig bei Herzinsuffizienzpatienten. Neben einer Verringerung von Leistungsfähigkeit und Lebensqualität ist ein erhöhtes Mortalitätsrisiko damit assoziiert - unabhängig davon, ob eine Anämie vorliegt. Die ESC-Richtlinien empfehlen deshalb ein routinemässiges Erheben des Eisenstatus. Bei einem Mangelzustand hat sich intravenöse Supplementierung mit Eisencarboxymaltose als wirksamer erwiesen als orales Eisen.

Langzeittherapie bestätigt Wirksamkeit und günstiges Sicherheitsprofil von Fingolimod

Do., 2020-10-08 10:30
Sponsored Content: Verlaufsmodifizierende Therapie der Multiplen Sklerose

Die Studie LONGTERMS untersuchte erstmals über einen Zeitraum von bis zu 14 Jahren die Wirksamkeit und Sicherheit von Fingolimod bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose.1 Die chronische Erkran- kung erfordert jahrelange Behandlung, sodass Daten zu Langzeittherapien von großer Bedeutung sind. Die Studienergebnisse demonstrieren eine anhaltende Wirksamkeit und bestätigen das Verträglichkeitsprofil von Fingolimod in der Langzeittherapie. Erkenntnisse über einen langen Behandlungszeitraum sind besonders für Therapieentscheidungen in der klinischen Praxis relevant.

Komorbide Adipositas ist häufig und therapierelevant

Do., 2020-10-08 02:00
Psoriasis

Mit der Zunahme an Therapieoptionen werden Analysen zur Wirksamkeit und Adhärenz in Bezug auf bestimmte Subpopula­tio­nen von Psoriasispatienten immer wichtiger. Gemäss einer aktuellen Studie ist die Therapieabbruchrate bei Übergewichtigen überdurchschnittlich hoch. Die pathophysiologischen Zusammenhänge von Psoriasis und Adipositas sind komplex und vielschichtig.

Bergen titandioxidhaltige Produkte gesundheitliche Risiken?

Do., 2020-10-08 02:00
Sonnenschutzprodukte

Titandioxid fungiert als UV-Filter und ist in zahlreichen Produkten, einschliesslich Kosmetika, enthalten. Die Wirksamkeit für die Vorbeugung von Hautkrebs und Sonnenbränden ist erwiesen, aber es hat immer wieder Bedenken hinsichtlich der Sicherheit gegeben. Gemäss aktueller Studien sind die Risiken jedoch äusserst gering. 

Diabetestherapie mit Herz – Prävention kardiovaskulärer Ereignisse

Mi., 2020-10-07 12:45
Sponsored Content

Das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen steigt – besonders für Patienten mit Diabetes. Neue Daten der REWIND-Studie zeigen, wie eine Behandlung mit GLP-1-Rezeptor-Agonisten das CV-Risiko bei Diabetes senken kann.

Rauf oder runter mit den Medis?

Di., 2020-10-06 14:00
COVID-19 und chronische Lungenerkrankungen

Gibt es ein erhöhtes Risiko für COVID-19-Patienten, wenn sie an einer chronischen Lungenerkrankung leiden? Die Antwort hierauf ist ein klares Jein. Asthma-Patienten stehen im Vergleich zu ihren Leidensgenossen mit COPD oder einer interstitiellen Lungenerkrankung verhältnismässig gut da. So oder so gilt jedoch: Corona ist kein Grund, eine bestehende Therapie abzubrechen.

Wenn der Gang zur Toilette zur Qual wird!

Di., 2020-10-06 02:00
Blasenentzündung

Etwa 50–70% aller Frauen haben mindestens einmal im Jahr eine Blasenentzündung. Bei ungefähr 5–10% der Fälle kommt es wiederholt zu Blasenentzündungen. Phytotherapeutische Präparate auf der Basis von Kapuzinerkresse und Meerrettich können Linderung verschaffen.

Herz und Niere in verschiedenen Patientengruppen geschützt

Mo., 2020-10-05 16:00
Typ-2 Diabetes mellitus

Etwa 40% der Patienten mit Typ-2 Diabetes mellitus (T2DM) entwickeln eine diabetische Nierenerkrankung, was zu einem erhöhten kardiovaskulären und Mortalitäts-Risiko beiträgt [1, 2]. Umso wichtiger ist, neben dem Blutzuckerspiegel und dem kardiovaskulären Risiko auch das renale Risiko zu senken. Dies ermöglicht der breite Einsatz eines SGLT-2-Inhibitors [3].

Zurück zu «Diabetes Cases»

Une plaque-psoriasis sévère de longue date

Mo., 2020-10-05 15:43
Cas de patient

Dans la vidéo suivante, le Dr Basile Darbellay présente le cas d'un patient de 40 ans qui souffre depuis 25 ans d'une grave plaque-psoriasis. En se basant sur l'anamnèse du patient et son état clinique, l'utilisation de nouvelles options de traitement sont discutée. Comment traiteriez-vous le patient ? Veuillez voter pour l'option que vous préférez et laissez votre commentaire sur ce cas!

Photodynamische Therapie hat nach wie vor hohen Stellenwert

So., 2020-10-04 02:00
Aktinische Keratose

Für die Behandlung von Aktinischer Keratose gibt es zahlreiche Interventionsmethoden, darunter läsions- und feldgesteuerte Ansätze. Photodynamische Therapie zählt zu den etablierten Behandlungsmassnahmen dieser häufigen präkanzerösen Läsionen der Haut. Mehrere aktuelle Studien gehen der Frage nach, wie Therapiequalität und -resultate noch optimierbar sind. 

Trotz bekanntem kardialem Risiko sind viele Patienten untertherapiert

Sa., 2020-10-03 00:00
Typ-1-Diabetes

Kardiale Probleme wie koronare Herzkrankheit und Herzinsuffizienz gehören zu den häufigsten und gefährlichsten Komplikationen eines Typ-1-Diabetes. Das Mortalitätsrisiko ist deutlich erhöht. Obwohl dieser Zusammenhang hinlänglich bekannt ist, ist ein Grossteil der Betroffenen in Bezug auf den glykämischen Zielwert, Bluthochdruck und Dyslipidämie nur unzureichend eingestellt. Hier bedarf es eines effektiven Risikomanagements.

«Les patients veulent vivre sans psoriasis»

Fr., 2020-10-02 12:16
Entretien avec le Docteur Andreas Pinter

Avant son roadshow aux quatre coins de la Suisse, du 6 au 8 octobre 2020, le Dr Andreas Pinter, de l’hôpital universitaire de Francfort-sur-le-Main, explique l’importance des inhibiteurs de l'interleukine (IL) 23 dans le traitement moderne du psoriasis et partage ses expériences pratiques concernant ces options thérapeutiques, ainsi que les souhaits et attentes de ses patients.

Von diesem Artikel existiert eine Sprachversion in Deutsch

Retour à «Nouvelles du psoriasis»

Im Schlaf zur Traumfigur

Do., 2020-10-01 14:00
Schlafmedizin

Während des REM-Schlafes zeigen viele unterschiedliche Hirnregionen eine erhöhte Aktivität. Warum das so ist, ist noch nicht abschliessend geklärt. Aktuelle Untersuchungen haben jetzt allerdings gezeigt, dass die Aktivität bestimmter Nervenzellen während des REM-Schlafes das Essverhalten beeinflusst. Wurde die Aktivität im Mausmodell unterdrückt, war der Appetit gestört.

Typ-2 Diabetes mellitus und ausgeprägte Adipositas

Do., 2020-10-01 12:02
Diabetes Cases

Bei einem 48-jährigen, stark adipösen Patient wird im Rahmen einer Operabilitätsabklärung von Arthrose im oberen Sprunggelenk ein voll ausgeprägtes metabolisches Syndrom diagnostiziert. Es müssen nun seine arterielle Hypertonie, Dyslipidämie, Hyperurikämie, Adipositas Grad III und sein Typ-2 Diabetes mellitus mit einem multifaktoriellen Therapiekonzept behandelt werden.

Zurück zu «Diabetes Cases»

Nephro- und Kardioprotektion als interdisziplinäre Herausforderung

Do., 2020-10-01 02:00
Diabetesmanagement

Eine frühzeitige Detektion und Behandlung von Nierenfunktionsstörungen und kardiovaskulären Risikofaktoren bei Typ-2-Diabetes mellitus ist essenziell. Experten sehen in diesem Bereich Handlungsbedarf, insbesondere bezüglich renaler Komplikationen. Als Lösungsansatz schlagen sie ein multidisziplinäres Disease Management vor, welches auf den Prinzipien von «Collaborative Care» basiert und Akteure verschiedener Ebenen einbezieht.