Aktuelles Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 28 Minuten 31 Sekunden

Neues Herz, neuer Krebs?

Sa, 2018-07-07 02:00
Krebsrisiko nach Herztransplantation erhöht

Nach einer Herztransplantation muss das Immunsystem zwingend unterdrückt werden. Es droht die Abstossung des neuen Organs. Damit können aber auch entartete Zellen nicht mehr gleich effektiv bekämpft werden.

Hypertonie, Diabetes und Adipositas – was sollte man wissen?

Fr, 2018-07-06 02:00
Internistische Erkrankungen in der Schwangerschaft

Hypertonie, Diabetes und Adipositas – mit zunehmendem Alter der Erstgebärenden nehmen auch die Risiken und die Prävalenz dieser Erkrankungen zu. Während der Schwangerschaft sind sie eine besondere Herausforderung. Andere Vorgehensweisen als gewöhnlich sind angezeigt.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Neues aus der Reproduktionsmedizin

Fr, 2018-07-06 02:00
Unerfüllter Kinderwunsch

Neu sind in der Schweiz die Embryoselektion und Präimplantationsdiagnostik von Embryonen gesetzlich erlaubt. Gleichzeitig gibt es einen «Back-to-Nature»-Trend hin zur IVF im natürlichen Zyklus  – eine effektive, oft kostengünstige und weniger belastende Alternative zur klassischen In-vitro-Fertilisation.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Die Qual der Wahl

Fr, 2018-07-06 02:00
Kontrazeption

In der Theorie ist eine Schwangerschaftsverhütung zu 100% wirksam, bringt keine Risiken und Nebenwirkungen, dafür aber einen erweiterten gesundheitlichen Nutzen mit sich. Wie schneiden die auf dem Schweizer Markt verfügbaren Präparate diesbezüglich ab?

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Spermaallergie

Do, 2018-07-05 02:00
Unverträglichkeitsreaktionen

Spermaallergien sind IgE-vermittelte Reaktionen gegen Bestandteile der Samenflüssigkeit. Das Hauptallergen ist das prostataspezifische Antigen (PSA). Therapeutische Massnahmen sind die Expositionsprophylaxe durch Kondome oder Hyposensibilisierungen durch Expositionen gegenüber Seminalplasma. Der Kinderwunsch muss aufgrund einer Spermaallergie nicht aufgegeben werden.

Das Restless-Legs-Syndrom (RLS)

Mi, 2018-07-04 02:00
Aktuelle Behandlungsempfehlungen

Das Restless-legs-Syndrom gehört mit einer Prävalenz von ca. 7% zu den häufigsten neurologischen Krankheiten – ein Update.

Tiefe Hirnstimulation und MR-gesteuerter ­fokussierter Ultraschall bei Parkinson

Mi, 2018-07-04 02:00
Update Therapieformen

Stereotaktische Operationen in der Behandlung des idiopathischen Parkinson-Syndroms stellen eine vielversprechende Therapieoption dar. Forschungsstand, Einsatz und Grundprinzipien der Methoden Tiefe Hirnstimulation (DBS) und MR-gesteuerter fokussierter Ultraschall (MRgFUS).

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Risikoabschätzung bei Prostatakrebs: Was leisten Biomarker?

So, 2018-07-01 02:00
Jahreskongress der American Urological Association (AUA), San Francisco

Seit der Implementierung von PSA-Tests hat sich die Anzahl an PCa-Diagnosen vervielfacht. Um Überdiagnose und Übertherapie zu verhindern, werden immer häufiger Biomarker eingesetzt. Über neue Ansätze, aber auch Grenzen mikrobiologischer Tests wurde am Jahreskongress der AUA 2018 diskutiert.

Junge Onkologen sind ausgebrannt und erschöpft

Sa, 2018-06-30 02:00
Europäische Studie

Das Burnout-Syndrom ist in der Medizinwelt allgegenwärtig. Die grösste je durchgeführte Umfrage zum Thema lässt aufhorchen: Zwei Drittel aller jungen europäischen Onkologen zeigen Zeichen eines Burnouts. Was nun?

Einschätzung der Prognose

Fr, 2018-06-29 02:00
Kardiopulmonale Reanimation

Immer mehr Patienten äussern, dass sie bei absehbarer irreversibler Bewusstlosigkeit oder schwerster Dauerschädigung des Gehirns keine therapeutischen Massnahmen wünschen. Für solche Entscheidungen braucht es valide Prognoseparameter, wobei das übereinstimmende Nebeneinander mehrerer Indikatoren einer ungünstigen Prognose vorliegen sollte.

Nicht «nur» länger leben, sondern auch besser

Do, 2018-06-28 11:43
ELCC 2018 in Genf

Atezolizumab ermöglicht einigen vorbehandelten Lungenkrebspatienten ein Langzeit-Überleben. Alectinib verhilft den Patienten zudem zu einem erträglicheren Alltag, indem es Krankheitssymptome längerfristig abschwächt. So die Ergebnisse zweier ELCC-Studien.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließ

Bikuspide Aortenklappe – Update für die Praxis

Di, 2018-06-26 02:00
Herzerkrankungen

Eine bikuspide Aortenklappe (BAK) ist eine häufige, angeborene Herzerkrankung. Sie äussert sich neben der Klappendysfunktion mitunter in einer Dilatation der Aortenwurzel oder Aorta ascendens. Das Praxisupdate informiert über Diagnose, Aortenisthmusstenose als häufigstes Vitium sowie die Notwendigkeit von Familienscreenings.

Pankreaskarzinom – weiterhin besonders aggressiv und tödlich

Mo, 2018-06-25 02:00
Entwicklungen im Bereich Bauchspeicheldrüsenkrebs

Beim Pankreaskarzinom handelt es sich um die siebthäufigste Krebsdiagnose in der Schweiz. Mortalitätstechnisch steht es allerdings an vierter Stelle, was die Aggressivität des Tumors verdeutlicht. Verschiedene Studien, vor allem im Bereich der Chemotherapie, laufen.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Stellenwert der Radio(chemo)therapie im multimodalen Setting

Mo, 2018-06-25 02:00
Ösophaguskarzinom

Das Ösophaguskarzinom ist ein komplexes Krankheitsbild. Eine Interdisziplinäre Beratung und Betreuung des Patienten sind deshalb sinnvoll. Wo liegt der Stellenwert der Radiotherapie bzw. Radiochemotherapie in der multimodalen Behandlung?

Ziele der medikamentösen Behandlung

Mo, 2018-06-25 02:00
Systemtherapie beim Magenkarzinom

Die Chirurgie ist erste Wahl beim lokalisierten Magenkarzinom. Systemtherapie peri- oder postoperativ kann die Heilungsraten verbessern. Palliativ verlängert sie das Überleben und verbessert die Lebensqualität.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Multimodale Konzepte für einen kurativen Therapieansatz

Mo, 2018-06-25 02:00
Kolorektales Karzinom

Die Behandlung des kolorektalen Karzinoms hat sich stark verbessert. Patienten profitieren heute auch in fortgeschrittenen Stadien und bei Metastasen von multimodalen Therapieansätzen. Das Management muss interdisziplinär erfolgen.

Wann wähle ich welchen Stent?

So, 2018-06-24 02:00
Zürcher Review Kurs in Klinischer Kardiologie

Die Geschichte der Stents ist von zahlreichen Erfolgen, aber auch Rückschlägen gekennzeichnet. Inzwischen hat man viele «Kinderkrankheiten» überwunden. Es steht eine breite Auswahl an Stents für verschiedene Situationen zur Verfügung.

Vulvakarzinom – wo stehen wir heute?

Sa, 2018-06-23 02:00
Gynäkologie Update Refresher

Die Detektion von Präkanzerosen ist angesichts international steigender Inzidenzraten des Vulvakarzinoms wichtig. Gerade im Bereich der HPV-negativen Läsionen gibt es Nachholbedarf.

Vagusnervstimulation (VNS) bei therapieresistenter Depression

Mi, 2018-06-20 02:00
FomF Psychiatrie und Psychotherapie Update Refresher, Zürich

Dr. med. Bruno Kägi, Zürich, berichtete über seine Erfahrungen mit der VNS und führte aus, wie es sich mit anderen psychiatrischen Behandlungsformen in Fällen schwerer bzw. therapieresistenter Depression kombinieren lässt.

      G M T     Sprache erkennenAfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu   AfrikaansAlbanischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBosnischBulgarischBurmesischCebuanoChichewaChinesisch (ver)Chinesisch (trad)DänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFinnischFranzösischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKoreanischKroatischLaoLateinishLettischLitauischMalabarischMalagasyMalaysischMaltesischMaoriMarathischMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSchwedischSerbischSesothoSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTagalogTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt     Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Es ist das Hirn, das juckt, nicht die Haut

Mi, 2018-06-20 02:00
Interdisziplinäres Symposium «Hirn und Haut», Bern

Über die Rolle des funktionellen Magnetresonanz-Imaging in der Juckreizforschung referierte Dr. med. Simon Müller, Oberarzt Dermatologische Klinik, Universitätsspital Basel. Er gab anhand aktueller Studien einen Überblick zur interdisziplinären Juckreizforschung von Neurologen und Dermatologen.