Aktuelles Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 1 Stunde 27 Minuten

Dapagliflozin reduziert Hospitalisationsrate bei Herzinsuffizienz

Mi., 2018-11-28 01:00
AHA Scientific Sessions 2018

Diabetes ist mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko assoziiert, was therapeutisch mitberücksichtigt werden sollte. Die EMPA-REG OUTCOME-Studie konnte 2015 positive kardiovaskuläre Effekte des SGLT-2-Inhibitors Empagliflozin nachweisen. Nun liegen die Ergebnisse der bislang grössten Herz-Kreislauf-Studie in diesem Bereich vor: DECLARE-TIMI 58 untersuchte die Sicherheit und Wirksamkeit von Dapagliflozin.

Aktuelles zum Anti-Aging der Haare

Di., 2018-11-27 01:00
Fortbildung «Haut im Alter», Zürich

Der Alterungsprozess zeigt sich nicht nur an der Haut, sondern auch an den Haaren. Über Ergrauen, Alopezie und altersabhängige Veränderungen des Haarschaftes sprach Prof. Dr. Ralph Trüeb an der Fortbildungsveranstaltung «Haut im Alter» der Dermatologischen Klinik am Universitätsspital Zürich.

Ausgebrannt

Mo., 2018-11-26 08:25
Der Arzt als Patient

Übermässiger Workload, Ökonomisierungszwang, prädisponierende Persönlichkeitsmerkmale – Ärzte sind im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung doppelt so häufig von Burnout betroffen. Ein kurzer Überblick über aktuelle Erkenntnisse – und Tipps, wie man die Burnoutfalle umgehen kann.

Internationale MS-Experten lieferten ein Update zu Forschung und Therapie

So., 2018-11-25 01:00
ECTRIMS-Kongress in Berlin

Wie kann auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose Big Data genutzt werden? Und was gibt es Neues zu den bestehenden Therapieoptionen zu berichten? Der ECTRIMS-Kongress in München klärte auf.

Fit für die Zukunft – die moderne Migräneprophylaxe

Sa., 2018-11-24 01:00
Deutscher Schmerzkongress in Mannheim

CGRP hat stark gefässerweiternde Eigenschaften und spielt bei der Schmerzauslösung sowie bei der neurogenen Entzündung eine zentrale Rolle. Aus diesem Wissen entstand eine ganz neue Substanzklasse, die im Kontext der bisherigen Optionen einen Quantensprung in der Migräneprophylaxe bedeutet.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Do., 2018-11-22 01:00
Inhalativa bei Asthma bronchiale

Die richtige Inhalationstechnik ist nicht intuitiv und muss daher sorgfältig geschult und regelmässig überprüft werden. Wird sie inadäquat durchgeführt, ist sie mit vermehrten Nebenwirkungen, einer schlechten Therapieadhärenz und beeinträchtigter Asthma-Kontrolle assoziiert.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischAmharischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBirmanischBosnischBulgarischCebuanoChichewaChinesisch tradChinesisch verDänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFilipinoFinnischFranzösischFriesischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHawaiischHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKirgisischKoreanischKorsischKroatischKurdischLaoLateinishLettischLitauischLuxemburgischMalagasyMalayalamMalaysischMaltesischMaoriMarathiMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPaschtuPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSamoanischSchottisch-GälischSchwedischSerbischSesothoShonaSindhiSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischXhosaYorubaZulu   AfrikaansAlbanischAmharischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBirmanischBosnischBulgarischCebuanoChichewaChinesisch tradChinesisch verDänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFilipinoFinnischFranzösischFriesischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHawaiischHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKirgisischKoreanischKorsischKroatischKurdischLaoLateinishLettischLitauischLuxemburgischMalagasyMalayalamMalaysischMaltesischMaoriMarathiMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPaschtuPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSamoanischSchottisch-GälischSchwedischSerbischSesothoShonaSindhiSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischXhosaYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Inhalationstherapie – ein Überblick

Do., 2018-11-22 01:00
COPD «Chronic Obstructive Pulmonary Disease»

Die Inhalationstherapie der COPD richtet sich nach der Symptomatik und Exazerbationshäufigkeit. Die Basistherapie der COPD basiert auf langwirksamen Bronchodilatatoren. Inhalative Kortikosteroide werden nur unter bestimmten Voraussetzungen eingesetzt.

Den Teufelskreis durchbrechen

Mi., 2018-11-21 01:00
Psychosomatik bei Kopfschmerzen

Ursachen und Wirkungszusammenhänge von Kopfschmerzen sind vielschichtig. Dr. med. Isabelle Rittmeyer, Chefärztin Psychosomatik am Zürcher RehaZentrum Davos, fokussierte am Herbstkongress der SGAIM 2018 auf psychosomatische Aspekte. Ihr Ziel: Kopfschmerzpatienten Werkzeuge in die Hand geben.

Die hochauflösende Sonografie

Di., 2018-11-20 01:00
Differenzialdiagnose von Polyneuropathien

Mittels hochauflösender Sonografie ist zum einen eine bessere differenzialdiagnostische Abgrenzung von Krankheitsursachen der Polyneuropathie möglich. Zum anderen liefert diese Methode wertvolle Hinweise im Rahmen von Verlaufsmessung, vor allem in Kombination mit Elektrophysiologie und anderen bildgebenden Verfahren. Im Unterschied zu letzteren handelt es sich bei hochauflösender Sonografie um einen noch jungen Forschungsgegenstand. 

Die Paranodopathien als neue Entität unter den Immunneuropathien

Di., 2018-11-20 01:00
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien

Paranodopathien sind eine neue Sonderform der inflammatorischen Polyneuropathien, vermittelt durch autoantikörperinduzierte Schädigung am Ranvier’schen Schnürring. Was sind Merkmale dieser Erkrankung und wie kann sie therapiert werden?

Machtvolles Mikrobiom: Wie Ernährung depressiven Patienten helfen kann

So., 2018-11-18 01:00
31. ECNP Congress 2018

Vier Tage lang trafen sich Vertreter der Neurowissenschaften in Barcelona zum ECNP-Kongress 2018. Ein zentrales Thema war der Einfluss von Lifestyle und Umweltfaktoren auf die Gesundheit. Prof. Dr. med. Undine Lang, Direktorin der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel, referierte über den Zusammenhang zwischen Ernährung und Depression.

Ist körperliche Aktivität gefährlich?

Sa., 2018-11-17 01:00
Sport während der Schwangerschaft

Noch vor wenigen Jahren wurde Schwangeren geraten, während der Gestation auf Sport zu verzichten. Auch heute herrscht mitunter noch Verunsicherung: Kann Sport zu Verletzungen oder gar Frühabort des Fötus führen? Beeinträchtigt er die Gesundheit von Mutter und Kind? Ein kurzer Blick auf den Effekt von Sport auf Schwangerschaft.

Persönlichkeitsspezifischer Kommunikationsstil

Mo., 2018-11-12 01:00
Zusammenarbeit im Praxisalltag

Dramaqueen, Narzisst oder übersensibel? Als Führungsperson ist es wichtig, die Persönlichkeit der Mitarbeiter zu kennen. Nur so gelingt es, negative Verhaltensmuster im Team zu durchbrechen und eine produktive Zusammenarbeit zu fördern.

Die Medikamente der Zukunft lassen sich «programmieren»

So., 2018-11-11 01:00
Nanoroboter

Autonome Mini-Roboter aus DNA lassen sich ganz gezielt darauf «programmieren», dem Tumor Schaden zuzufügen. Im Mausmodell hat sich das Konzept nun bewährt.

Phytotherapie für die Bronchien

Sa., 2018-11-10 01:00
Phytotherapeutische Add-on-Therapie oder Einzeltherapie

Asthma, COPD sowie akute oder chronische Bronchitis sind die häufigsten Beschwerden, welche die Bronchien befallen. Erkrankungen der Bronchien lassen sich, je nachdem, welche Beschwerden vorhanden sind, als Add-on-Therapie oder als Einzeltherapie mit pflanzlichen Arzneimitteln behandeln. Dieser Studienüberblick zeigt die verschiedenen Möglichkeiten auf.

Wahrgenommene Gefährdung befeuert Präventionsbemühungen

Fr., 2018-11-09 01:00
Krebs bei nahen Verwandten

Sind präventive Ratschläge womöglich gerade bei Angehörigen von Krebskranken besonders fruchtbar? Eine Studie deutet darauf hin. Der Umstand könnte verantwortungsvoll für die Krebsprävention genutzt werden.

Management des zweithäufigsten primären malignen Knochentumors

Mi., 2018-11-07 01:00
Ewing-Sarkom

Zur Therapie der Wahl beim Ewing-Sarkom gehören eine neoadjuvante Chemotherapie, eine Tumorresektion und eine postoperative Chemotherapie mit/ohne Radiotherapie. Dabei ist das interdisziplinäre Management an einem entsprechenden Zentrum von entscheidender Bedeutung.

Ein praxisbezogener Überblick

So., 2018-11-04 01:00
Regionäre Hyperthermie in der Onkologie

Die Hyperthermie ist ein potenter Radio-Sensitizer. Die Evidenzlage ist vor allem bei Re-Bestrahlungen von Tumorrezidiven in vorbelasteten Arealen gut. Die Thermo-Radiotherapie im Rahmen einer primär kurativen Therapie wird zurzeit evaluiert.

Sprache erkennenAfrikaansAlbanischAmharischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBirmanischBosnischBulgarischCebuanoChichewaChinesisch tradChinesisch verDänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFilipinoFinnischFranzösischFriesischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHawaiischHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKirgisischKoreanischKorsischKroatischKurdischLaoLateinishLettischLitauischLuxemburgischMalagasyMalayalamMalaysischMaltesischMaoriMarathiMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPaschtuPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSamoanischSchottisch-GälischSchwedischSerbischSesothoShonaSindhiSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischXhosaYorubaZulu   AfrikaansAlbanischAmharischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBirmanischBosnischBulgarischCebuanoChichewaChinesisch tradChinesisch verDänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFilipinoFinnischFranzösischFriesischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHawaiischHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKirgisischKoreanischKorsischKroatischKurdischLaoLateinishLettischLitauischLuxemburgischMalagasyMalayalamMalaysischMaltesischMaoriMarathiMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPaschtuPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSamoanischSchottisch-GälischSchwedischSerbischSesothoShonaSindhiSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischXhosaYorubaZulu                   Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt       Optionen : Geschichte : Feedback : Donate Schließen

Der IRP Schellenberg Research Prize 2018 geht an zwei Forscherinnen

Sa., 2018-11-03 01:00
Herausragende Forschung

Der mit CHF 100’000 dotierte IRP Schellenberg Research Prize wurde je zur Hälfte an Prof. Dr. Claire Jacob, Universität Freiburg (Schweiz), und Prof. Dr. Magdalena Götz, Helmholtz Zentrum München (Deutschland), vergeben.

Update zur Immuntherapie des malignen Melanoms

Fr., 2018-11-02 01:00
28. Deutscher Hautkrebskongress 2018, Stuttgart

Die Kombinations-Immuntherapie, die adjuvante Immuncheckpointblockade sowie das Langzeitüberleben nach PD-1-Inhibitortherapie waren Themen zweier Satellitensymposien am Deutschen Hautkrebskongress.