Aktuelles Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 2 Stunden 8 Minuten

Biologika, konventionelle Systemtherapie oder lokale Behandlung?

Fr., 2019-11-22 01:00
Modernes Psoriasismanagement

Die Erweiterung des Behandlungsspektrums der Psoriasis bedeutet für viele Betroffene einen grossen Fortschritt und eine Verbesserung der Lebensqualität. In Anbetracht der grossen Vielfalt heutzutage verfügbarer zielgerichteter Behandlungsoptionen sind evidenzbasierte Kriterien ein wichtiges Instrumentarium. Prof. Dr. med. Kilian Eyerich, TU München, gab an der diesjährigen SGDV-Jahresversammlung einen aktuellen Überblick des derzeitigen Kenntnisstandes.

Bei Schmerzen beginnt der Stoff zu wirken

Do., 2019-11-21 01:00
Medizinischer Cannabis

In der Anwendung medizinischer und über die Krankenkasse erstattungsfähiger Cannabinoide hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Das spiegelt sich auch in verschiedenen Consensus Statements und aktuellen Leitlinien wider. Auf dem Deutschen Schmerzkongress in Mannheim wurde ein Überblick über die gegenwärtigen Empfehlungen gegeben.

Langfristige Gewichtsreduktion durch endoskopisches Verfahren?

Do., 2019-11-21 01:00
Übergewicht und Adipositas

Krankhaftes Übergewicht ist mit Komplikationen an verschiedenen Organsystemen assoziiert. Neben Lebensstilmassnahmen und medikamentösen Massnahmen gibt es verschiedene endoskopische Verfahren zur Unterstützung der Gewichtsreduktion. Der langfristige Nutzen ist jedoch oftmals ein kritischer Punkt.

Hoher Stellenwert in der ambulanten ­schlafmedizinischen Diagnostik

Do., 2019-11-21 01:00
Interpretation der peripher-arteriellen Tonometrie in der Schlafmedizin

Die peripher-arterielle Tonometrie ist eine moderne Technik zur ambulanten schlafmedizinischen Diagnostik. Sie erlaubt die Analyse der Schlafarchitektur. Angabe des Apnoe-Hypopnoe-Index bezogen auf die Schlafzeit und nicht auf die Messzeit wie bei herkömmlichen Heimmessungen. Kaum belastend für Patienten und deshalb Mehrfachmessungen zur Reduktion der Nacht-zu-Nacht-Variabilität von den Patienten gut akzeptiert. Voll automatisierte und manuelle Auswertungen sind möglich.

Viele wissen gar nicht, dass sie am Glaukom erkrankt sind

Do., 2019-11-21 01:00
Update: Glaukom 2019

Trotz verbesserten diagnostischen und therapeutischen Massnahmen führt das Glaukom bei vielen Patienten immer noch zur Einschränkung der Lebensqualität und manchmal zur Erblindung. Ab dem 40. Lebensjahr ist eine Vorsorgeunter­suchung beim Augenarzt notwendig, die teilweise von Optikern durchgeführten sogenannten «Vorsorgeuntersuchungen» genügen in keiner Weise. Die bisher einzige Therapie des Glaukoms besteht in der Therapie des wichtigsten Risikofaktors, des erhöhten Augendruckes. Diese Therapie erfolgt mehrheitlich mit lokalen, den Augendruck senkenden Medikamenten; mit der Zunahme operativer Möglichkeiten wird in Zukunft vermutlich häufiger direkt eine operative Therapie angewandt werden.

Silikonhaltige Wundauflage als add-on-Massnahme reduziert Dekubitusrisiko

So., 2019-11-17 01:00
Modernes Wundmanagement

Adäquate Wundbehandlung ist ein essenzieller Bestandteil präventiver und postinterventioneller Mass­nahmen. Wundauflagen spielen eine wichtige Rolle für die Prophylaxe und Therapie von Druckulzera wie aktuelle Evaluationsstudien zeigen.

Schilddrüsenchirurgie ohne sichtbare Narben

Sa., 2019-11-16 01:00
Minimal invasive Operationstechnik

Bei Wunsch auf Narbenfreiheit im sichtbaren Halsbereich kann eine endoskopische Operation der Schilddrüse angeboten werden. Nach dem 2008 entwickelten Faceliftzugang im Haaransatz (EndoCATS), folgte 2016 die erste Publikation zu einer fast narbenfreien Verlagerung des Schnittes in die Mundschleimhaut (TOETVA). Die neueste Entwicklung ist eine Kombination dieser beiden Verfahren, was zu einem optimierten narbenfreien Operationsresultat führt – ein Durchbruch im Bereich der Schilddrüsenoperation ohne sichtbare Narben.

Arzt-Patienten-Verhältnis stärken

Sa., 2019-11-16 01:00
Psychoonkologie

Die Diagnose «Krebs» trifft die meisten Menschen unvorbereitet und hinterlässt Unsicherheiten und Ängste. Ein behutsames, an den Betroffenen angepasstes Gespräch kann das Arzt-Patienten-Verhältnis nachhaltig stärken. Das hat auch Auswirkungen auf das Therapieansprechen.

Spätfolgen onkologischer Erkrankungen

Fr., 2019-11-15 01:00
Kardiovaskuläre Komplikationen

Dank modernster Diagnose- und Therapiemöglichkeiten können heutzutage nahezu alle Kinder und Jugendliche, die an Krebs erkranken, geheilt werden. Nicht ausser Acht lassen darf man hierbei jedoch die Folgen, die eine solche hämato-onkologische Behandlung nach sich ziehen kann. Kardiovaskuläre Komplikationen stehen ganz oben auf der Liste.

BRCA-Mutationen und ihre Folgen

Di., 2019-11-12 01:00
Brustkrebs

Das Mammakarzinom ist der häufigste maligne Tumor der Brustdrüse. Vor allem Mutationen der BRCA-Gene erhöhen das Erkrankungsrisiko deutlich, weshalb ein Gentest sinnvoll sein kann.

Diabetische Neuropathie – ein Update

Mo., 2019-11-11 02:00
Nervensache Diabetes

Ein nicht adäquat eingestellter Blutzuckerspiegel kann Störungen des somatischen und/oder autonomen Nervensystems nach sich ziehen – und das schneller, als landläufig angenommen!

Relevanz des diastolischen Wertes und weitere Updates

So., 2019-11-10 01:00
Hypertonie-Management

Eine adäquate Blutdruckkontrolle und -behandlung trägt zu einem verringerten Risiko von Folgeerkrankungen und Mortalität bei. Gemäss der aktuellen Datenlage sind zu hohe diastolische Werte ein zwar schwächerer, aber unabhängiger Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall. Dies ist ein ergänzender neuer Befund zu den im vergangenen Jahr aktualisierten ESC-Leitlinien.

Pollenallergie, Insektengiftallergie und orale Desensibilisierungen in den 60er und 70er Jahren

Sa., 2019-11-09 01:00
Erinnerungen eines Allergologen

Ein historischer Exkurs.

Nephroprotektion – endlich ein Fortschritt!

Do., 2019-11-07 01:00
Chronische Niereninsuffizienz

Die Nephroprotektion umfasst Interventionen, die den GFR-Abfall über die Zeit verlangsamen und somit das Endstadium-Nierenversagen hinauszögern. Die neueste Intervention besteht im Einsatz von SGLT2-Hemmern bei Patienten mit diabetischer Nephropathie.

Gehen Depressionen durch den Magen?

So., 2019-11-03 01:00
Mikrobiom

Mehr als nur ein «Bauchgefühl»: Antibiotikum vermindert Depressions-Verhalten über Veränderungen der Zusammensetzung der Darmflora und hemmt dadurch einen «Entzündungsprozess» im Gehirn.

Pembrolizumab als Firstline-Therapie senkt Mortalitätsrate

Sa., 2019-11-02 01:00
Plattenepithelkarzinom

In einer Phase-III-Studie verbesserte KEYTRUDA® das Gesamtüberleben bei Patienten mit rezidivierendem oder metastasierendem Plattenepithel­karzinom der Kopf-Hals-Region.

Skabies und Pediculosis pubis

Mi., 2019-10-30 01:00
Genitale Parasitosen

Die Pediculosis pubis wird vor allem beim Geschlechtsverkehr übertragen. Bei der Skabies ist die Kausalität oftmals nicht gegeben. Dennoch gelten beide Parasitosen als mögliche «sexually transmitted infections» (STI). Sexualpartner müssen deshalb mitbehandelt werden.

Wundverbände im Wandel der Zeit

Mi., 2019-10-30 01:00
Wundbehandlung

Wundversorgung war eine der ersten therapeutischen Massnahmen überhaupt, die Menschen angewendet und weiterentwickelt haben. Vor allem in den letzten 50 Jahren hat, was die Anwendung von Wundverbänden anbelangt, ein vollständiger Paradigmenwechsel stattgefunden.

Ultraschallgesteuerte Thermoablation

Mo., 2019-10-28 01:00
Schilddrüsenknoten

Die Thermoablation ist eine alternative Therapie bei benignen symptomatischen Schilddrüsenknoten und bei symptomatischen Schilddrüsenzysten. Im Vorfeld ist jedoch eine aussagekräftige Feinnadelbiospie erforderlich.

State of the Art Therapie

Mo., 2019-10-28 01:00
Schilddrüsenkarzinome

Schilddrüsenkarzinome können dank moderner bildegebender Verfahren heute gut diagnostiziert werden und haben häufig eine gute Prognose. Die postoperative Risikostratifizierung sollte aber an einem entrum mit dezidiertem Schilddrüsenboard stattfinden.